Technik Video - Drehorgelmusik vom Feinsten - Mit Schlips Charme und Melone

Drehorgelmusik vom Feinsten
mit
Schlips Charme und Melone
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Drehorgelthematik

Technik Video

In den schematischen Darstellungen welche ich dem Internet entliehen habe, sehen Sie die grundsätzliche Funktionsweise der Steuerung bzw. die Tonerzeugung einer notenbandgesteuerten Drehorgel.

Durch das Drehen an der Kurbel wird das Notenband von rechts nach links über den Abtaster gezogen, gleichzeitig wird der Blasebalg bewegt, Luft geschöpft und im Windladen ein Luftdruck aufgebaut. Die Drehgeschwindigkeit an der Kurbel bestimmt das Tempo des gespielten Liedes und sie hat auch einen Einfluss die Luftmenge, den Luftvorrat der Drehorgel.

Im Notenband ist kein Loch. Die Bohrung im Abnehmer ist abgedeckt. Das Ventil im Windladen zu = kein Ton. Die Flöte wird nicht angeblasen. Kein Ton erklingt!

Im Notenband ist ein Loch. Die Bohrung im Abnehmer ist nicht abgedeckt. Das Ventil im Windladen ist offen (Druckdifferenz). Ein Ton erklingt. Die Flöte wird angeblasen.
Gläserne Drehorgel.
Die gläserne Drehorgel zeigt eindrücklich die Funktionsweise einer notenbandgesteuerten Drehorgel. Dieses Video habe ich dem Internet entliehen. Besten Dank dem mir unbekannten Autor.


Eine Orgel wird gebaut.
Dieses Video habe ich dem Internet entliehen. Besten Dank den Autoren der Sachgeschichten der Sendung mit der Maus.

Last Update 21. November 2017
96579 Besucher seit 2002
Copyright © by Bruno Leoni  All Rights reserved
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü