Vorwort - Drehorgelmusik vom Feinsten - Mit Schlips Charme und Melone

Drehorgelmusik vom Feinsten
mit
Schlips Charme und Melone
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Drehorgelthematik
Bei jedem Auftritt mit einer meiner Drehorgeln stelle ich beim Publikum eine grosse Überraschung ob der Klangfülle fest.

Das Publikum zeigt immer ein grosses Interesse, welches sich in vielen Fragen äussert. Meistens sind es aber immer die gleichen Fragen.

Die primären Fragen lauten:
Wie alt ist diese Drehorgel, was war der Kaufpreis? Werden heute noch Drehorgeln hergestellt? Wo kauft man eine Drehorgel?

Fragen wie:
Was braucht man an Zubehör? Wie funktioniert eine Drehorgel? Wie pflegt man eine Drehorgel?
Solche Fragen werden leider sehr selten gestellt.

Interessant, noch nie hat mich jemand nach der Geschichte der Drehorgel und der Mechanischen Musik gefragt.

Bezüglich der Mechanischen Musik behaupte ich:
Die Meisten von uns sind in ihrem Leben mit Mechanischer Musik glücklich geworden. Wer kann sich aber noch an diese Klänge erinnern? Früher wie heute werden die Kleinkinder mit Mechanischer Musik in den Schlaf gewiegt!

Die Mechanische Musik ist und bleibt gegenwärtig!

Auf den nachfolgenden Seiten versuche ich die meist gestellten Fragen verständlich zu beantworten. Ich werde mir erlauben auch Vergleiche heranzuziehen, welche - so hoffe ich - ihren Teil zum Verständnis beitragen werden. Erwarten Sie aber bitte keine technischen Reports oder grosse Abhandlungen.

Sollten Sie auf Ihre speziellen Fragen keine Antworten finden, nehmen Sie ganz einfach mit mir Kontakt auf.

Nutzen Sie das Internet und "Googeln" Sie zu diesen Themen: Mechanische Musik, Orgelbau, Drehorgel.

Last Update 21. November 2017
96579 Besucher seit 2002
Copyright © by Bruno Leoni  All Rights reserved
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü